German 10

Altersgrenze und Arbeitsmarktpolitik: Eine empirische - download pdf or read online

By Prof. Dr. Otto Blume, Dipl. -Volksw. Wolfgang Plum, Dr. Gerhard Naegele (auth.)

ISBN-10: 3322887073

ISBN-13: 9783322887078

ISBN-10: 3531028790

ISBN-13: 9783531028798

Show description

Read Online or Download Altersgrenze und Arbeitsmarktpolitik: Eine empirische Untersuchung zu den beschäftigungs- und sozialpolitischen Aspekten einer Vorverlegung der Altersgrenze in Nordrhein-Westfalen PDF

Similar german_10 books

Wahlentscheidung im Dienstleistungszentrum: Analysen zur by Konrad Schacht PDF

Die vorliegende Arbeit ist zwar in "Einsamkeit und Freiheit" auBerhalb der etablierten Forschungsstatten entstanden, verdankt jedoch einem in formellen Netzwerk von Kollegen wichtige Impulse. Ich mochte dem Sprecher der Hessischen Landesregierung Edgar Thielemann fUr die Genehmigung danken, die Ergebnisse der von IPOS und INFRATEST-Sozialforschung 1979 und 1980 im Rhein-Main-Gebiet und zum Teil in Hessen im Auf trag der Hessischen Landesregierung durchgefUhrten Umfragen in meiner Arbeit zu veroffentlichen.

Read e-book online Herrschaft und soziale Ordnung: Kritische Rekonstruktion und PDF

Herrschaft als Grundthema moderner Gesellschaften verweist auf das Spannungsverhältnis von individueller Freiheit zu sozialer Ordnung und damit auf die Möglichkeiten einer sozialen Handlungskoordination. Ausgehend von dieser Problemstellung werden die klassischen Beiträge von Hobbes über Weber bis hin zu Coleman rekonstruiert und als 'individualistische Traditionslinie' zusammengefaßt.

New PDF release: Bildungsidentität: Zwischen Qualifikationschancen und

Bildungsprozesse individualisieren, aber, keine individual kann ihre Identitatfiir sich alleine behaupten" (Habermas 1991, S. 16). Den komplementaren Aspekten von unverwechselbarer Bildungsidentitat und Gelegenheitsstruktur des Bildungswesens entsprechen dabei die Perspektiven von Individualisierung und sozialer Struk turierung.

Additional info for Altersgrenze und Arbeitsmarktpolitik: Eine empirische Untersuchung zu den beschäftigungs- und sozialpolitischen Aspekten einer Vorverlegung der Altersgrenze in Nordrhein-Westfalen

Sample text

Anlage 5. 2) So bedeutet z. B. F 01 Frage 1 1m Tabellenanhang usw. - n III. UNTERSUCHUNGSERGEBNISSE ============================ A Unternehmensbefragung Mit der Unternehmensbefragung wurde versucht, den folgenden Fragestellungen nachzugehen: 1. Wie bewerten die Unternehmen eine Senkung der flexiblen 1 ) Altersgrenze und welches sind die Probleme, die fUr sie bei einer Senkung der flexiblen Altersgrenze wahrscheinlich auftreten werden? 2. Zu welchen beschaftigungspolitisch relevanten Reaktionen werden die Unternehmen nach einer Senkung der flexiblen Altersgrenze wahrscheinlich greifen?

Dabei wurde mehrheitlich betont, daB bereits jetzt auf dem Arbeitsrnarkt bestimmte Berufe "Mangelware" sind, etwa Bauhandwerker- oder Metallfacharbeiterberufe 1 ). Hinzu kommt, daB die besonderen betriebsspezifischen Qualifikationen der alteren Arbeitnehmer nur partiell ersetzbar sind. R. noch nicht so ausgepragt, daB sie als vollwertiger Ersatz angesehen werden konnen. R. erst auf einer jeweils unteren Stufe des personalpolitischen Umstrukturierungsprozesses. Aufgrund der Gesprache mit 19 Unternehmensleitungen kann folgender Ablauf der Wiederbesetzung eines aufgrund einer Pensionierung freiwerdenden Arbeitsplatzes skizziert werdenc - Zunachst wird uberpruft, ob der freigewordene Arbeitsplatz eingespart werden kann.

In etwa der Halfte der mUndlich befragten Unternehmen liegt die Zahl der vorhandenen Arbeitsplatze fUr leistungsgeminderte altere Arbeitnehmer weit unter dem Bedarf. Der Mangel an geeigneten "altersadaquaten" Arbeitsplatzen betrifft dabei besonders das warenverarbeitende und -produzierende Gewerbe. Die Ursachen ftir den Rtickgang sog. "altersadaquater" Arbeitsplatze sind vielfaltiger Natur, wobei allerdings der steigende Kostendruck und die daraus resultierenden Rationalisierungsnotwendigkeiten jeweils am haufigsten benannt werden.

Download PDF sample

Altersgrenze und Arbeitsmarktpolitik: Eine empirische Untersuchung zu den beschäftigungs- und sozialpolitischen Aspekten einer Vorverlegung der Altersgrenze in Nordrhein-Westfalen by Prof. Dr. Otto Blume, Dipl. -Volksw. Wolfgang Plum, Dr. Gerhard Naegele (auth.)


by Michael
4.2

Rated 4.85 of 5 – based on 49 votes